Events

24. Berlin Brandenburger Baurechtstag

Das neue Bauvertragsrecht im Vergleich mit den bisherigen Regelungen des BGB sowie der aktuellen VOB/B

  • Welche erste Erfahrungen gibt es?
  • Wie verhält sich der Auftraggeber?
  • Was muss der Planer beachten?
  • Welche neuen Rechte hat der Auftragnehmer?
  • Welche prozessualen Neuerungen gibt es?
  • Was sind tatsächlich erforderliche Kosten?
Weiterlesen

23. Berlin Brandenburger Baurechtstag

Bausoll – vertraglich geschuldete Leistung. Chancen und Risiken – Wer schuldet was?

  • Wie detailliert muss die Leistung ausgeschrieben werden?
  • Wann sollte Einzelgewerkvergabe erfolgen, wann GU-Vergabe?
  • Welche Bedeutung haben die allgemein anerkannten Regeln der Technik für die Beschreibung des Bausolls?
  • Welche Vor- und Nachteile bietet der Einsatz der BIM für eine klare Leistungsbeschreibung?
  • Welche vergaberechtlichen Anforderungen sind je nach Art der Vergabeform zu beachten?
  • Wie sind Planerleistungen zu beschreiben?
  • Wie wird die Vergütung für das vereinbarte Bausoll am sinnvollsten definiert?
  • Welcher Vertragstyp ist bei welchem Projekt sinnvoll?
  • Welche Prüfpflichten hat der AN bezüglich der ausgeschriebenen Leistung?
Weiterlesen

22. Berlin-Brandenburger Baurechtstag

Nachträge am Bau

  • Ausschreibungspflicht von Nachträgen?
  • Wie weit reicht das Anordnungsrecht des Auftraggebers nach §§ 1 Abs. 3 und 1 Abs. 4 S. 1 VOB/B?
  • Wie ist die vertraglich vereinbarte Leistung zu ermitteln?
  • Welche Anforderungen sind an eine Vertragskalkulation zu stellen?
  • Welche Voraussetzungen haben Ansprüche auf Vergütungsanpassung infolge von Massenänderungen nach § 2 Abs. 3 VOB/B?
  • Wie ist mit Nullmengen umzugehen?
  • Welche Voraussetzungen müssen für Nachträge wegen geänderten Leistungen nach § 2 Abs. 5 VOB/B vorliegen?
  • Wie wird ein prüffähiges Nachtragsangebot erstellt?
  • Wie erfolgt die Ausgleichsberechnung nach § 2 Abs. 3 VOB/B?
  • Welche Voraussetzungen müssen bei Nachträgen wegen zusätzlicher Leistungen nach § 2 Abs. 6 VOB/B vorliegen?
  • Wie erfolgt der Nachweis indirekter bauzeitbedingter Kosten bei Nachträgen?
Weiterlesen

21. Berlin-Brandenburger Baurechtstag

Budget- und Fristüberschreitung am Bau

  • Was sind die klassischen Ursachen für eine Budgetüberschreitung?
  • Wie können Budgetüberschreitungen bereits im Vergabeverfahren vermieden werden?
  • Welche Auswirkungen kann der gestörte Bauablauf auf das Budget haben?
  • Welchen Einfluss haben Leistungsänderungen auf das Budget?
  • Ist die Vermeidung von Budgetüberschreitungen durch Vertragsgestaltung möglich?
  • Wer haftet für die Überschreitung des Budget?
  • Erhöhen Ansprüche auf Fristverlängerung die Kosten?
  • Schadensersatz- und Entschädigungsansprüche als Ursache für Budgetüberschreitung?
Weiterlesen

20. Berlin-Brandenburger Baurechtstag

Nachträge am Bau/Preisfortschreibung – Wohin geht die Entwicklung?

  • Wie war es bisher – Eine schematische Darstellung?
  • Preisfortschreibung bei § 2 Nr. 5 VOB/B?
  • Wohin tendiert der BGH?
  • Kalkulatorische Ansätze statt Fortschreibung?
  • Baubetriebliche Ansätze?
  • Nachträge bei Architektenleistungen – Gibt es das?
  • Die Anforderungen an einen durchsetzungsfähigen Anspruch – Richterliche Praxis?
  • Bauträger – Kalkulation von Sonderwünschen – Unendliches Nachtragspotenzial?
Weiterlesen