Events

19. Berlin-Brandenburger Baurechtstag

Abnahme und Abnahmefähigkeit des Werkes

  • Was für Arten von Abnahmen gibt es?
  • Was sind die Unterschiede?
  • Was sind die Voraussetzungen einer Abnahme in juristischer Hinsicht?
  • Was sind die Voraussetzungen einer Abnahme in technischer Hinsicht?
  • Wann kann der Auftraggeber die Abnahme verweigern?
  • Was sind die Folgen einer unberechtigten Abnahmeverweigerung?
  • Welche Pflichten hat der Architekt/Bauüberwacher im Zusammenhang mit der Abnahme?
  • Welche Besonderheiten gelten bei der Abnahme im Bauträgervertrag?
  • Welche prozessualen Probleme und Besonderheiten bestehen in Bezug auf Mangel und Abnahme im Prozess?
Weiterlesen

18. Berlin-Brandenburger Baurechtstag

Schadenersatz, Entschädigung oder Vergütung beim gestörten Bauablauf

  • Wann hat der Unternehmer Anspruch auf Bauzeitverlängerung?
  • Wie ist die Auswirkung auf die Bauzeit/Fristen zu ermitteln?
  • Wie sind bauzeitabhängige Kosten bei Nachträgen zu behandeln?
  • Welche Ansprüche umfasst der Schadenersatzanspruch?
  • Wann können Allgemeine Geschäftskosten, Baustellengemeinkosten, Wagnis und Gewinn bei Verzögerungen geltend gemacht werden?
  • Was unterscheidet den Schadenersatz zum Anspruch auf Entschädigung?
  • Wann haftet der Architekt bei Verzögerungen?
  • Wie ist der baubetriebliche Nachweis zur Höhe des Anspruchs aus Störungen zu führen?
  • Was ist bei der gerichtlichen Durchsetzung von Ansprüchen aus Störungen zu beachten?
Weiterlesen

17. Berlin-Brandenburger Baurechtstag

Schnittstellen des Bau- und Planungsrechts zum Vergaberecht.
Ein rechtliches Bermudadreieck?

  • Wie ein erfolgreiches Vergabekonzept erstellen?
  • Wie Terminplanung und Vergaben vereinbaren?
  • Welche Anforderungen werden an eine Auftragswertschätzung gestellt
  • Was ist die rechtskonforme Vergabeart?
  • Vergabe nach Losen – ja oder nein?
  • Rechte und Pflichten des Architekten/Ingenieurs bei der Bauvergabe?
  • Chancen und Risiken bei der Angebotskalkulation im Vergabeverfahren?
  • Neue Restriktionen für die Preiskalkulation durch die Rechtsprechung?
  • Preisanpassungsansprüche bei jeder verzögerten Vergabe?
  • Wann ist eine Vertragsänderung ausschreibungspflichtig?
  • Warum hat der AN Schadensersatzansprüche bei Vergabefehlern?
Weiterlesen

16. Berlin-Brandenburger Baurechtstag

Der 16. Baurechtstag befasst sich vollumfänglich mit dem Thema “Kündigung am Bau”.

Dabei werden nicht nur die klassischen Fragen für die Voraussetzungen der Kündigung von Bauverträgen beleuchtet, sondern auch die Folgen für das Verhältnis zu Subunternehmern, die Kündigung von Bau- und Ingenieurverträgen und die prüfbare Abrechnung.

Weiteres Thema ist die Ausschreibungspflicht nach Kündigung für den öffentlichen Auftraggeber sowie Leistungsfeststellungen prüfbarer Abrechnungen unter baubetrieblichen Gesichtspunkten. Der Vorsitzende Richter am Kammergericht Budde wird zu den Folgen von gekündigten Verträgen und Durchsetzung von Forderungen hieraus im gerichtlichen Verfahren darlegen. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion zur Fragestellung durch die Teilnehmer mit den Dozenten statt.

Weiterlesen

15. Berlin-Brandenburger Baurechtstag

Die gerichtliche Auseinandersetzung in Bausachen

  • Wann ist gerichtliche Hilfe notwendig?
  • Wie wird ein Prozess optimal vorbereitet?
  • Welche prozessualen Möglichkeiten bestehen?
  • Welche Eilverfahren gibt es und wie setzt man sie ein?
  • Wann initiiert man ein gerichtliches Beweisverfahren?
  • Wie werden Ansprüche kurzfristig durchgesetzt?
  • Wie vermeidet man die häufigsten Fehler beim Prozess?
  • Ist Mediation der bessere Weg?
Weiterlesen